Produktionsdienstleister / Lohnfertiger, Norddeutschland

Unser Auftraggeber ist ein Produktionsdienstleister und Lohnfertiger für die chemische und verwandte Industrien mit Erfahrung in der Synthese, Formulierung und Konfektionierung von Fein-, Spezial- und Agro-Chemikalien. Die fünf Kompetenzzentren in Deutschland und den USA bieten ein umfassendes Dienstleistungsportfolio entlang der gesamten Wertschöpfungskette.

Am Standort in Norddeutschland wird ein Teammanager Supply Chain (m/w/d) gesucht, der ein Team von sechs Mitarbeitern führt und direkt an den Head of Supply Chain Management berichtet.

Ihre Aufgaben

Der Teammanager Supply Chain (m/w/d) fungiert als Schnittstelle zum Kunden, zu anderen Standorten und zu den internen Abteilungen. Zu den abwechslungsreichen Aufgaben gehören im Einzelnen:

Inbound Customer Service:

  • Erstbearbeitung von Anfragen von Bestands- und Neukunden sowie die dazugehörige Machbarkeitsprüfung und Wirtschaftlichkeitsbetrachtung
  • Erstellung von Kalkulationen, Angeboten und Bestellungen sowie deren Freigabe
  • Bestandskundenbetreuung und Akquise neuer Kunden und neuer Projekte


Sales Support:

  • Umsatz- und Budgetplanung
  • Erstellung bedarfsorientierter Reportings für Kunden und für den internen Bereich
  • Schaffung von Wettbewerbsvorteilen durch innovative, robuste und kundenorientierte Logistiklösungen


Change Management & Führung:

  • Analyse und Optimierung aller Abläufe des eigenen Standortes
  • Abbau von Fehlerquellen und Störpotenzialen an den Schnittstellen zum Kunden und zu den übrigen Produktionsstandorten

Ihr Profil

Grundlage bildet ein erfolgreich abgeschlossenes Studium des Wirtschaftsingenieurwesens, der Verfahrenstechnik oder über eine vergleichbare Qualifikation.

Der ideale Kandidat (m/w/d) ist ein erfahrener Supply Chain Manager (m/w/d) und kann mehrere Jahre einschlägige Berufserfahrung in einem produzierenden Gewerbe, vorzugsweise im Chemieumfeld nachweisen. Neben dem technischen Background verfügt er/sie auch über fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse. Zudem ist der gesuchte Kandidat (m/w/d) mit der Anwendung moderner Lean-Management-Tools wie beispielsweise Wertstromdesign, Prozess-Mapping, KVP-Ideen-Management vertraut und im Umgang mit zeitgemäßer Standard-Software geübt. Führungserfahrung ist von Vorteil. Es kommen aber auch Kandidaten (m/w/d) infrage, die noch keine Personalverantwortung getragen haben und sich den nächsten Karriereschritt zutrauen.

Gesucht wird eine Persönlichkeit mit ausgeprägter Vertriebsaffinität, einem hohen Maß an Begeisterungsfähigkeit für technische Neuerungen und innovative Problemlösungen sowie eine konsequente und nachhaltige Kundenorientierung. Der Kandidat (m/w/d) ist ein gewandter Gesprächspartner mit guter Darstellungs- und Überzeugungsfähigkeit, einem sicheren Auftreten sowie hoher Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit. Eine eigenständige, strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise sowie die Fähigkeit zur pragmatischen Umsetzung von Change-Prozessen gehören ebenfalls zu den gesuchten Stärken.
 
Der Kandidat (m/w/d) ist in der Lage, seine/ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu motivieren und steht ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift in Verbindung mit geschäftlicher Mobilität runden das Profil ab.