International agierender Hersteller von Windenergie-Anlagen mit Headquarter in Hamburg

Das Unternehmen gehört zu den führenden in der Branche der Erneuerbaren Energien und entwickelt, produziert und vertreibt Windenergie-Anlagen. Als Hersteller mit ehrgeizigen Zielen sowie dem Anspruch der technischen Marktführerschaft erwirtschaftete das Unternehmen mit mehreren tausend Mitarbeitern weltweit im vergangenen Geschäftsjahr mehr als € 2 Mrd.

Ihre Aufgaben

Gesucht wird der Leiter (w/m) Construction Management, welcher direkt an den COO berichtet und fachliche sowie disziplinarische Führungsverantwortung für den Bereich Construction Management mit bis zu 100 Mitarbeitern (w/m) in den Abteilungen Planning und Execution trägt.

Die wesentlichen Aufgaben sind:

  • Das Treiben und Steuern der bevorstehenden Umstrukturierung und Reorganisation des Verantwortungsbereiches weltweit
  • Verfolgen der klaren Zielsetzung der Professionalisierung, Effizienzsteigerung und Kostenminimierung
  • Entsprechend der strategischen Zielausrichtung verantwortlich für den Aufbau und die strategische Weiterentwicklung der neuen Organisation in eine neue Prozess-landschaft sowie Implementierung neuer Prozesse auf den Baustellen
  • Verantwortlich sowohl für die Erreichung der definierten Ertragsmeilensteine – Installation, Inbetriebnahme, Projektabnahme als auch den Installationsumfang in Bezug auf Zeit, Kosten und Qualität
  • Sicherstellen des langfristig erfolgreichen globalen Construction Managements und Steuerung der permanenten Entwicklung sowie Umsetzung von Maßnahmen zur Effizienzsteigerung und Kostensenkung


Hierzu gehören u.a.: Definition, Initiierung und Umsetzung kontinuierlicher Verbesserung aller Baustellen- und Operation-Prozesse sowie der Schnittstellen. 

Ihr Profil

Grundsätzlich ist eine wesentliche Voraussetzung, dass Kandidaten (w/m) deutliche Offenheit für die dynamische Entwicklung des Windenergiemarktes und der damit zusammenhängenden Veränderungen für das Unternehmen mitbringen.

Darüber hinaus werden folgende Voraussetzungen erwartet:

  • Erfolgreich abgeschlossenes technisches Studium, vorzugsweise aus dem Bauwesen (z.B. Civil Engineering)
  • Langjährige Berufserfahrung aus einer vergleichbaren Management- und Führungsposition, z.B. in der Baubranche, im Maschinen- und Anlagenbau o.ä.
  • Mehrjährige Erfahrung in der Führung von Mitarbeitern in einem ähnlichen Umfeld und interkulturell. Ausgeprägte soziale und fachliche Kompetenz zur Führung personalstarker Arbeitsbereiche, wie z.B. Baustellen und Fachabteilungen
  • Ein starker technischer Hintergrund und damit das Verständnis für Themen der Windindustrie
  • Ein Arbeitsstil, gekennzeichnet durch ein hohes Maß an Eigenverantwortung,  unternehmerischem Denken und Handeln sowie hoher Problemlösungskompetenz
  • Eloquenz, Kommunikationsstärke, Verhandlungssicherheit - gleichermaßen in der deutschen und der englischen Sprache sowie auf allen hierarchischen Ebenen,
  • Versiert im Projekt- und Prozessmanagement
  • Sicherer Umgang mit den MS-Office-Anwendungen
  • Hohe Einsatz- und Reisebereitschaft