Buchtipp: Die neue Macht der Mitarbeiter

Die Zukunft wird das Denken und Handeln in puncto Mitarbeitergewinnung auf den Kopf stellen. Denn so wie Unternehmen heute um Kunden werben, werden sie es künftig auch um Mitarbeiter tun. „Employer Clienting“ ist das neue Stichwort, das von Edgar und Barbara Geffroy erfunden und geprägt wurde. In ihrem aktuellen Buch „Die neue Macht der Mitarbeiter“ beschreiben sie nicht nur, wie man zukünftig Mitarbeiter gewinnt, sondern auch begeistert und hält. Sie erklären zudem, warum normierte Ausbildungsgänge überbewertet werden und warum Unternehmen umdenken müssen, um nicht aus Mangel an qualifizierten Arbeitskräften schließen zu müssen.

Das Thema ist komplexer, als man vermuten mag. Denn die richtigen Mitarbeiter zu gewinnen ist die eine Sache, sie auch zu halten eine andere. Die Motivation rückt hier entscheidend in den Vordergrund, die nach Meinung der Autoren dann gegeben ist, wenn man die Stärken eines Mitarbeiters auch richtig einsetzt und dadurch Erfolgserlebnisse erzielt. Die Herausforderung, der sich jede Führungskraft stellen muss: Wie erkenne ich die Stärken meiner Mitarbeiter? Edgar und Barbara Geffroy geben mit dem Vierfarbenmodell Hilfestellung. Die Typologie zeigt auf, für welche Aufgaben eine Person möglicherweise besser geeignet ist.

„Die neue Macht der Mitarbeiter“ ist ein Buch, das wichtige Impulse für zukunftsorientiertes Recruiting und entsprechende Personalentwicklung gibt. Es ist im April dieses Jahres im GABAL-Verlag erschienen.

Wenn Sie mehr lesen möchten, geht es hier zur Leseprobe: Die neue Macht der Mitarbeiter

Beitrag teilen: