Inhabergeführter B2B-Großhändler für Rohstoffe

Die zur Gruppe zugehörigen Unternehmen werden als mittelständische, unabhängige Familienunternehmen geführt. Die Firmengruppe zählt zu den größten lagerhaltenden Händlern ihrer Branche im süddeutschen Raum. Das Stammhaus mit Verwaltung, Bearbeitungszentrum und Zentrallager befindet sich in Baden-Württemberg. Niederlassungen werden in weiteren Bundesländern betrieben.
Seit 1998 werden alle Unternehmensbereiche zertifiziert. Die Firmengruppe erfüllt alle Normen des zertifizierten Qualitätsmanagement-Systems nach DIN EN ISO 9001:2008.
Seit Dezember 2016 liegt für die Unternehmensgruppe ein Zertifikat für das Energiemanagementsystem nach DIN EN ISO 50001:2011 vor. Die wesentlichen Absatzmärkte sind in Deutschland.

Gesucht wird der Leiter Qualitätsmanagement (m/w/d), der ein Team von ca. 10 Mitarbeitern an diversen Standorten fachlich führt. Diese Position ist eine Neubesetzung und erfordert einen ca. 40%-igen Reiseanteil. Derzeit wird das Qualitätsmanagement durch einen externen Dienstleister sichergestellt, hier ist eine neue Ressortabgrenzung vorgesehen. Der zukünftige Stelleninhaber wird direkt an ein Vorstandsmitglied berichten.

Ihre Aufgaben

Zu den Aufgaben und Verantwortungsbereichen des zukünftigen Stelleninhabers (m/w/d) gehören im Einzelnen:

  • Etablierung und Weiterentwickeln eines Qualitätsmanagement-Systems, inkl. der erforderlichen Maßnahmen zur Früherkennung und Vorbeugung von qualitätsrelevanten Risiken sowie Korrektur von bestehenden Abläufen in der Sparte Handel der Gruppe
  • Überwachung der Arbeitssicherheit nach Vorgaben der Sicherheitsfachkraft
  • Standortübergreifende Vereinheitlichung von Qualitätsstandards und deren Umsetzung in enger und proaktiver Zusammenarbeit mit den zuständigen QM-Mitarbeiter an den Standorten
  • Reklamationsmanagement (sowohl auf der Kunden- als auch auf der Lieferantenseite), Begleiten und Nachhalten der Umsetzung der erforderlichen Korrekturmaßnahmen
  • Umsetzung und Weiterentwicklung des Energiemanagement- und Umweltsicherheits-Systems zu einem Nachhaltigkeitskonzept
  • Erstellung und Pflege von qualitätsrelevanten Analysen und Dokumentationen (8-D-Reports, Maschinenfreigaben, Qualitätsmanagementhandbuch, Prozessanalyse etc.)
  • Abteilungsübergreifende Unterstützung und Beratung in Qualitätsthemen (u.a. zu Normen, REACH, ROHS, Conflict minerals etc.)
  • Entwicklung von Qualitätskennzahlen zur fortlaufenden Messung und Überwachung der Effizienz von qualitätsrelevanten Prozessen
  • Vor- und Nachbereitung interner und externer Audits
  • Durchführung von Weiterbildungen und Unterweisungen in qualitätsrelevanten Bereichen (u.a. übergeordnete Aushänge, Betriebsanweisungen)
  • Unterstützung bei qualitätsrelevanten Kundengesprächen: Begleitung von Projektgesprächen
  • Verwaltung und Aktualisierung von Normen, Verordnungen und Schriftverkehr diesbezüglich mit Kunden

Ihr Profil

Der ideale Kandidat (m/w/d) verfügt über mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Qualitätsmanagement im industriellen oder technisch-industriellen Großhandel, z.B. mit Aufbau bzw. Entwicklung von QM-Strukturen, -Prozessen und -Instrumenten sowie Führungserfahrung. Im besten Fall hat der Kandidat (m/w/d) bereit ein integriertes QM-System aufgebaut. 

Zudem werden sichere Kenntnisse in den Bereich REACH, ROHS und ISO-Normen 9001, 14001, 14065 erwartet. Der Kandidat (m/w/d) besitzt die Qualifikation zum Umweltmanagement-Beauftragten, sowie Kenntnisse im Nachhaltigkeitsmanagement CSR und Zusatzkenntnisse in Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit.

Erfahrungen im Umgang mit gängigen Methoden wie Six Sigma und 8-D-Reporting sind gern gesehen.

Der zukünftige Stelleninhaber (m/w/d) verfügt über ein abgeschlossenes Studium, gerne erweitert um eine technische Fachausbildung mit weiterführenden Zusatzqualifikationen (z.B. Auditor-Ausbildung, QM-Scheine etc.) Bei entsprechender mehrjähriger Berufserfahrung im Qualitätsmanagement kommen auch Kandidaten (m/w/d) mit einer vergleichbaren Ausbildung infrage.