Logistik-Unternehmen im Raum Frankfurt am Main

Für ein großes Logistik-Unternehmen suchen wir einen IT-Projekt- und Prozessmanager (m/w/d)

Ihre Aufgaben

Als Projekt- und Prozessmanager sind Sie die Schnittstelle zwischen Fachbereichen und Kunden auf der einen Seite und den internen und externen IT-Entwicklern. In dieser Position nehmen Sie die IT-Anforderungen der verschiedenen Fachbereiche bezüglich Order-to-Cash auf, analysieren deren Vorstellungen und beraten sie. Sie konzipieren und präsentieren IT-Lösungen. Sie steuern externe Dienstleister und Softwarelieferanten und achten auf die Einhaltung von Verträgen. Sie erstellen Lastenhefte, dokumentieren Projekt- und Testpläne, User Stories und anderes. Was vielleicht so trocken klingt, ist tatsächlich eine tolle Herausforderung, die viel Kreativität und Engagement verlangt.

Ihr Profil

Um diese Aufgabe bei einem stark wachsenden Unternehmen bewältigen zu können, bringen Sie ein abgeschlossenes Studium der (Wirtschafts-) Informatik oder der Betriebswirtschaft mit IT-Schwerpunkt mit. Sie blicken auf eine Berufserfahrung von mindestens fünf Jahren zurück, in dieser Zeit haben Sie Kenntnisse im Anforderungsmanagement, in der Prozessanalyse und der IT-Konzeption erworben. Sie beherrschen die gängigen Projektmanagement-Methoden und können IT-Projekte steuern (Planung, Ressourcen, Kosten, Kontrolle). Agile Methoden sind Ihnen vertraut, überzeugend präsentieren können Sie auf allen Ebenen. Sie sind ein guter Kommunikator, sind offen für Neues, sprechen Fehler offen an und gestalten gerne. Sie packen Aufgaben von selbst an, sind ein Ärmelaufkrempler, der seinen eigenen Bereich hat, für den er auch Verantwortung übernimmt. Ideal wären Kenntnisse in der Logistik. Ein bis zwei Tagesreisen im Monat sind für Sie in Ordnung.

Unser Auftraggeber ist ein kontinuierlich wachsender Logistiker. Zu seinen Kunden gehören Branchen wie Holz, Automobil, Chemie und Konsumgüter. Die IT-Abteilung gleicht einem kleinen mittelständischen Betrieb, in dem jeder selbst anpackt und Assistenten sowie Deligieren von Aufgaben unüblich sind. Die Stimmung ist sehr kollegial, es wird geduzt und ein teilweises Home-Office ist selbstverständlich möglich.