Verein Verwaister Eltern und Geschwister Hamburg e.V.

Es gibt auch immer die Momente, in denen man innehält und an diejenigen denkt, die einen schweren Schicksalsschlag verkraften müssen. Wir haben in der Adventszeit im vergangenen Jahr einen besonderen Verein in Hamburg kennengelernt, den wir gern unterstützen.

 

 

Im vergangenen Jahr hat TGMC anstelle von Weihnachtsgeschenken einen Geldbetrag an den Verein Verwaister Eltern und Geschwister Hamburg e.V. gespendet und in diesem Zusammenhang Frau Ilona Stegen, die für den Bereich Öffentlichkeitsarbeit zuständig ist, zu uns eingeladen.

Wir sind sehr dankbar, dass uns Frau Stegen die Arbeit des Vereins näher gebracht hat. Ihre Erzählung wirkt immer noch nach. Wir waren tief berührt und wissen nun, wie wichtig und sinnvoll diese Aufgabe für die Hinterbliebenen und unsere Gesellschaft ist und danken allen Mitgliedern für das besondere Engagement.

Mit unserer Spende wird es in diesem Jahr einen Ausflug für verwaiste Mütter an die Ostsee nach Pelzerhaken geben, damit sie einen „Anker“ haben, der sie lange durch die schwere Zeit und besonders auch Weihnachten trägt.

Den Hinterbliebenen wünschen wir viel Kraft und liebe Menschen, die sie halten, ihnen zuhören und in ihrer Trauer begleiten.

 

 

 

 

 

 

Beitrag teilen: