Neuer Job der Woche: Business Process Manager für deutschen Industriekonzern

Gesucht wird ein Business Process Manager (m/w) für die weltweite Einführung eines neuen CRM Systems (SAP), der direkt an den Leiter Business Process Management des Bereiches „Kundenservice International“ berichtet. In diesem Bereich werden die zentralen Prozesse der Ländergesellschaften gesteuert. Der Roll-Out ist über einen Zeitraum von mehreren Jahren geplant, bei der eine Anbindung von drei bis fünf Ländern pro Jahr vorgesehen ist.

Die SAP-Technologie konnte bereits erfolgreich in den Ländergesellschaften Nordix, Benelux, Schweiz, Frankreich, Griechenland, Zypern und Polen eingeführt werden. Die nächste Einführung erfolgt in den Ländern Spanien, Portugal, England, Irland und Südafrika. Der „Business Process Manager“ (m/w) ist für die globale einheitliche Konzeption der internationalen Geschäftsprozesse im CRM-System verantwortlich.

Ihre Aufgaben

Eine wesentliche Aufgabe des Business Process Manager (m/w) ist die Beratung und Unterstützung bei der Einführung von standardisierten Service-Geschäftsprozessen in den Vertriebsgesellschaften.
Zu den Hauptaufgaben des zukünftigen Stelleninhabers (m/w) gehören:

  • Abstimmung und Kommunikation und regelmäßige Überprüfung von Standards in Bezug auf Anforderungen aus den Vertriebsgesellschaften sowie Abgleich mit den unternehmensweiten Anforderungen
  • Ableitung von Supportbedarfen und Erstellung von entsprechenden Trainings- und Supportplänen
  • Koordinierung von Aktivitäten zur Optimierung des operativen Betriebs einer Vertriebsgesellschaft im Service gemäß Standard-Prozesslandkarte
  • (on-site) Unterstützung und Beratung bei der Konfiguration, Implementierung und Optimierung der im Service eingesetzten IT-Lösung (SAP)
  • Durchführung von Post-Implementation Reviews in den Live-Märkten
  • Identifizierung und Dokumentation von organizational changes (OCM) Aktivitäten
  • Mitarbeit in internationalen Projekten auf Unternehmensebene
  • Einleitung, Ausführung, Strukturierung und Untergliederung von Arbeitspaketen und termingerechte Ausführung
  • Projektabwicklung in Abstimmung mit dem Leiter Business Process Management, Reporting zu Projektstand und Projektfortschritt

Ihr Profil

Grundlage bildet eine abgeschlossene Universitäts- oder Fachhochschulausbildung (z.B. Betriebswirtschaft oder Wirtschaftsinformatik) oder eine vergleichbare Ausbildung.
Der ideale Kandidat (m/w) verfügt über mehrjährige Berufserfahrung in vergleichbarer Position. Darüber hinaus werden Erfahrung in der Führung von Projektteams sowie Fähigkeiten in der Prozessanalyse und –modellierung erwartet. Kenntnisse in SAP CRM runden das Profil ab.
Gesucht wird eine Persönlichkeit (m/w) mit ausgeprägter interkultureller Führungs- und Kommunika-tionskompetenz, die im Rahmen mindestens eines Auslandseinsatzes erworben wurde. Ihr Denken und Handeln ist dabei auf eine kontinuierliche Verbesserung ausgerichtet. Er/Sie ist mit exzellenten mathematisch-analytischen Fähigkeiten und einer starken Lösungsorientierung ausgestattet. Ausgeprägte Teamfähigkeit sowie eine hohe Eigenmotivation und Belastbarkeit zählen zu den besonderen Eigenschaften des Kandidaten (m/w).
Ein ausgeprägter Servicegedanke und die Fähigkeit, Mitarbeiter für notwendige Change Management Prozesse zu gewinnen und einzubinden, wird vorausgesetzt. Darüber hinaus sind eine strukturierte Arbeitsweise und konzeptionelle Fähigkeiten unabdingbar.
Es wird ein Kandidat (m/w) mit einer ausgewiesenen Beratungs- und Präsentationskompetenz sowie einem hohen Engagement, Flexibilität und Teamfähigkeit erwartet. Freude an internatio-nale Projektarbeit, inklusive zugehöriger Reisebereitschaft, rundet das Profil in diesem Sinne ab.
Verhandlungssichere Englischkenntnisse werden vorausgesetzt. Weitere Fremdsprachenkenntnisse wären von Vorteil. 

Bei Interesse kontaktieren Sie gern Frau Tatjana Voß oder bewerben sich online über das Kontaktformular.

Beitrag teilen: