Lesetipp zum Thema Meetingkultur: „Schickt die Bremser raus“

Forschungen zeigen: In den letzten 50 Jahren hat die Länge und Häufigkeit von Meetings zugenommen. Rund 23 Stunden pro Woche verbringen Führungskräfte im Schnitt in Meetings – ohne die spontanen Treffen zwischendurch mitzuzählen. In den 60er Jahren waren es noch durchschnittlich zehn Stunden. So schreibt der Harvard Business Manager in seinem aktuellen Heft „Meetings – Schluss mit der Zeitverschwendung. Ein fünf Punkte Plan für produktivere Besprechungen.“ Wir haben daraus einmal den Beitrag der renommierten Managementberaterin Anja Förster durchgelesen...

... und finden, es ist eine erste Anregung, Meetings produktiver zu gestalten. In der Verantwortung sind dabei die Führungskräfte. Lesen Sie den kompletten Artikel „Schickt die Bremser raus“ hier.

Beitrag teilen: