Event-Tipp: „Zukunftsforum 2018: Zukunftsräume schaffen“

Zukunftsforum 2018: Zukunftsträume schaffen – Neue Perspektiven für die Arbeit

In den vergangenen Blog-Beiträgen haben wir uns bereits mit Themen des zukünftigen Arbeitens befasst. Passend dazu möchten wir Ihnen heute eine Veranstaltung empfehlen: Vom 01.02.18 bis zum 02.02.18 veranstaltet das Fraunhofer Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation in Stuttgart das „Zukunftsforum 2018: Zukunftsräume schaffen“. Mit spannenden Vorträgen geht es um neue Perspektiven für die Arbeit – gerade vor dem Hintergrund der zunehmenden Digitalisierung.

„Dass die Digitalisierung bestehende Geschäftsmodelle und gewohnte Arbeitsweisen radikal verändert, steht inzwischen nicht mehr in Frage. An Stelle einer gewissen Schockstarre zu Beginn der digitalen Transformation sind mittlerweile vielerorts Neugierde und Experimentierfreude gerückt. Gut so, denn die aktive Gestaltung von Zukunftsräumen – organisatorisch, personell und infrastrukturell – die es uns ermöglicht, schnell und agil zu sein, das Nebeneinander von Bewährtem und Neuem zu verknüpfen und die Innovationskraft unserer Mitarbeitenden abzurufen, stellt einen essenziellen Baustein dar, um in stürmischen Zeiten erfolgreich zu navigieren“, heißt es auf der Website des „Zukunftsforums 2018: Zukunftsräume schaffen“. Für das Fraunhofer IAO ist diese Veranstaltung ein Auftakt für das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung  BMBF ausgerufene Wissenschaftsjahr „Arbeitswelten der Zukunft“.

Nähere Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie unter folgendem Link:

Zukunftsforum 2018: Zukunftsräume schaffen – Neue Perspektiven für die Arbeit

Beitrag teilen: