HR Manager (m/w) Frankfurt/Main

Unser Auftraggeber ist ein börsennotierter Personaldienstleister für Fach- und Führungskräfte in den Bereichen Accounting, Office, Banking und IT-Services. Kerngeschäft ist die Besetzung von Vakanzen im Rahmen der spezialisierten Zeitarbeit, Personalvermittlung und des Interim Managements. In 2017 konnte mit 20 Niederlassungen in ganz Deutschland ein Gesamtumsatz von rund 175 Mio. € erzielt werden. Die Mitarbeiterzahl lag bei über 2500.

Mehr lesen

Senior Legal Counsel / Senior Rechtsberater

Unser Auftraggeber ist ein internationaler Personaldienstleister für Engineering und Outsourcing. Das Unternehmen beschäftigt Ingenieure, Techniker, Technische Zeichner und IT-Consultants, die Industriebetrieben für zeitlich begrenzte Projekttätigkeiten zur Verfügung gestellt werden. Die Basis dafür bildet die Arbeitnehmerüberlassung, das Contracting, Werkverträge und die Festanstellung. Das Unternehmen beschäftigt im deutschsprachigen Raum mehr als 1.800 Mitarbeiter an 20 Standorten.

Mehr lesen

Job der Woche: Teamleiter (m/w) Vertrieb IT-Services

Unser Auftraggeber ist ein börsennotierter Personaldienstleister für Fach- und Führungskräfte in den Bereichen Accounting, Office, Banking und IT-Services. Kerngeschäft ist die Besetzung von Vakanzen im Rahmen der spezialisierten Zeitarbeit, Personalvermittlung und des Interim Managements. In 2015 konnte mit 19 Niederlassungen in ganz Deutschland ein Gesamtumsatz von rund 159 Mio. € erzielt werden. Die Mitarbeiterzahl lag bei über 2.500.

Mehr lesen

Onboarding: Ein unterschätzter Prozess

„Onboarding“ ist ein Begriff, der in der Personalwelt zunehmend an Relevanz gewinnt. Angesichts des Fachkräftemangels hat es das Unternehmen viel Zeit und Mühe gekostet, die Vakanz zu besetzen. Noch bevor der erste Tag des Arbeitsverhältnisses begonnen hat, beläuft sich die Investition schon auf dem Niveau des Preises für einen Mittelklassewagen. Nun kommt es darauf an, dass nach dem Arbeitsvertrag auch ein emotionaler Kontrakt geschlossen wird, bei dem Arbeitgeber und Arbeitnehmer die im Bewerbungsgespräch geweckten Erwartungen gegenseitig erfüllen. Als Unterstützung dafür dient der Onboarding-Prozess, denn das Scheitern eines noch jungen Arbeitsverhältnisses ist für beide Seiten viel zu teuer. Wir haben Clemens Kemmer, Experte für Onboarding-Coaching bei TGMC, einmal genauer dazu befragt.

Mehr lesen

Recruiting Trends 2017: Worauf es ankommt

Die Personaldienstleistung wird nicht nur von Bewerbern genutzt, um eine beschäftigungsfreie Phase zu überbrücken, es steigt auch die Zahl der hochqualifizierten Kandidaten, die aus einer Festanstellung heraus in die Personaldienstleistung wechseln, um sich beruflich neu zu orientieren. Da kommt Jan Langhein, Spezialist für dieses Kompetenzfeld bei TGMC, ins Spiel. Wir haben mit ihm über Trends im Recruiting und die Digitale Transformation gesprochen.

Mehr lesen

TGMC erweitert Kompetenzfelder um Human Ressources

Seit August 2017 ist TGMC auf einem weiteren Kompetenzfeld aktiv: Die Personalberatung bietet ab sofort branchenübergreifend die Suche von Fach- und Führungspersonal in allen HR-Funktionen an. Verantwortet wird das neue Kompetenzfeld von Marie-Louise Bornemann und Clemens Kemmer, beide Partner bei TGMC. Ein Interview mit Marie-Louise Bornemann über die neue Spezialisierung und das so genannte Onboarding-Coaching.

Mehr lesen

Senioren-Netzwerke – eine Lösung für den Fachkräftemangel?

Dieser Frage liegt ein fiktives, aber dennoch nicht unrealistisches Szenario von Sven Gábor Jánszky zugrunde. In dem Kapitel „Warum wir bis 75 arbeiten wollen“ aus seinem Buch „Das Recruiting-Dilemma“ führt er die Idee aus, dass man durch das Vermischen der Erfahrungen von Senioren mit der Innovationskraft der Jungen in nicht allzu ferner Zukunft das Problem des Fachkräftemangels lösen könnte. Klingt einfach? Ja, aber es kommt auf das richtige Verhältnis an.

Mehr lesen

Social Networks: Auch beim Bewerbercheck gilt der Datenschutz

Nicht selten kommt es vor, dass Personaler im Internet Recherchen über einen Bewerber anstellen. Natürlich werden dafür auch die Sozialen Netzwerke zu Rate gezogen. Klar, denn die Profile sind ja quasi einer breiten Öffentlichkeit zugänglich. Was wie selbstverständlich klingt, birgt jedoch datenschutzrechtlich seine Tücken. Die Haufe Online Redaktion erläutert in einem aktuellen Artikel, was legitim ist und was nicht.

Mehr lesen

Fachkräfteengpass: Mangel wird zur Regel

Unternehmen finden hierzulande immer schwerer Fachkräfte: Deutschlandweit können Firmen bereits etwa jede zweite Stelle nur schwer besetzen. Dabei gibt es aber große regionale Unterschiede, wie eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW) zeigt. Eine erhöhte Flexibilität wie auch Mobilität und eine damit verbundene Unterstützung muss von Unternehmen wie auch von Jugendlichen und potenziellen Arbeitnehmern gefordert werden.

Mehr lesen

TGMC empfiehlt: „Mobile Mindset“ auf der #PNORD17

Am 25. und 26. April 2017 findet in Hamburg die PERSONAL Nord statt, die führende Veranstaltung für Personalmanagement in Norddeutschland und Treffpunkt für rund 4.000 Dienstleister und Personalentscheider. Besuchern wird ein hervorragender Überblick über aktuelle Entwicklungen und Möglichkeiten auf dem Markt des Personalmanagements geboten. Im Spotlight steht das Thema „Mobile Mindset“, das sich mit Anforderungen und Lösungen rund um das mobile Arbeiten beschäftigt. Ein absolutes Zukunftsthema, das schon längst die Gegenwart eingeholt hat, findet Hans-Claudio von Kameke, Geschäftsführender Partner bei TGMC Management Consulting und Experte für die Kompetenzfelder FMCG sowie Healthcare & Life Sciences.

Umso wichtiger daher, das Thema einmal näher zu betrachten: Drei persönliche Vortragstipps rund um „Mobile Mindset“ auf der PERSONAL Nord.

Mehr lesen