StepStone-Gehaltsreport 2017: Was verdienen Fach- und Führungskräfte im Marketing?

Es gehört wohl zu den Berufsfeldern, die sich in den letzten Jahren vielfältig weiterentwickelt haben: Das Marketing. Mit E-Commerce und Social Media haben sich neue Disziplinen aufgetan, die ebenso neue Jobs im Marketing hervorgebracht haben. Genauso weit gefächert ist demnach auch die Einkommensstruktur. Der aktuelle StepStone Gehaltsreport 2017 für Fach- und Führungskräfte gibt einen Überblick, wo man in welcher Branche wie viel verdient.

Mehr lesen

Meetings effizient gemacht: Eigenarten erfolgreicher Unternehmer

Es gibt Tage, an denen sich die Meetings aneinander reihen – und man versteht nicht, warum sie sich so lang hinziehen. Kommt Ihnen das bekannt vor? Nun ja, es wäre nicht verwunderlich. Die Studie „Managing Your Scarcest Ressource“ der Beratungsfirma Bain & Company, die das Zeitmanagement in 17 Konzernen untersuchte, fand heraus, dass allein Führungskräfte rund 7.000 Stunden im Jahr in Sitzungen verbringen. Tendenz steigend. Da stellt sich die Frage, wie man Meetings effizienter gestalten kann.

Mehr lesen

Neu! Job des Monats November: Projektmanager / Key Account Manager (m/w) für Medizinisches Servicecenter in Nordrhein-Westfalen

Im Monat November stellen wir ein weiteres attraktives Stellenangebot in den Fokus: Sie sind der geborene Vertriebler und haben Interesse, maßgeschneiderte medizinische Angebote zu entwickeln? Sie lieben zudem projektorientiertes, eigenständiges Arbeiten und haben Kenntnisse im Projektmanagement? – Dann schauen Sie sich unseren neuen Job des Monats einmal genauer an!

Mehr lesen

Die aktuellen Management-Vordenker

Bei den „Thinkers 50 Awards“ versammeln sich in London alle zwei Jahre die bedeutendsten Management-Vordenker unserer Zeit. Die Organisation, die in diesem Rahmen auch den gleichnamigen Award an die 50 besten Management-Vordenker vergibt, hat in der letzten Woche gerade die aktuelle Top-Ten-Liste der Preisträger aus den verschiedensten Bereichen veröffentlicht.

Mehr lesen

Job des Monats November: Leiter Marketing

Zählen Kommunikation und E-Commerce zu Ihren Leidenschaften? Beherrschen Sie die gesamte Klaviatur des modernen Marketings? Haben Sie Lust, eine neu geschaffene Position auf- und auszubauen? – Dann haben wir möglicherweise ein interessantes Jobangebot für Sie: Leiter Marketing für einen erfolgreichen Marken- und Private-Label-Hersteller aus dem textilen Umfeld in Norddeutschland.

Mehr lesen

Zuhören ist gefragt!

Was macht eine gute Führungskraft aus? – Die Antworten auf diese Frage haben wir in unserem letzten Beitrag anhand einer kurzen Erhebung vorgestellt. Welche Eigenschaft dabei sicher nicht vergessen werden darf, ist das Zuhören. Knappe Zeit und das Verlangen von schnellen Entscheidungen lassen Verantwortliche dieses wichtige Element der Personalführung oft vernachlässigen oder vergessen. Dabei gibt es sieben einfache Tipps,...

Mehr lesen

Eigenschaften einer guten Führungskraft

Eine Führungskraft zu sein ist für viele ein begehrtes Ziel auf der Karriereleiter. Doch was macht eigentlich eine gute Führungskraft aus? Zu viel Kritik, schlechte Kommunikation oder mangelnde Wertschätzung der Mitarbeiter können die Führungsaufgabe zu einem Misserfolg werden lassen. Wie gelingt es, die Jobzufriedenheit bei Mitarbeitern zu steigern?

Mehr lesen

Neu bei TGMC: Iris Manshusen

TGMC erweitert sein Team für den Bereich Business Development: Seit 01. November 2017 betreut Iris Manshusen federführend die vertriebsorientierte Weiterentwicklung der TGMC Management GmbH. Dies umfasst unter anderem die Unternehmenskommunikation sowie die Optimierung bestehender Bewerbermanagement-Prozesse.

Mehr lesen

Buchtipp: Optimismus

Oder: Warum manche weiter kommen als andere. Jens Weidner hat sich in seinem neuen Buch, das im Campus-Verlag erschienen ist, dieser Frage gewidmet. Dass optimistische Menschen besser durch das Leben kommen ist sicherlich nicht neu. Das Optimismus allerdings auch ein Wirtschaftsmotor für Unternehmen sein kann, ist eine recht neue Betrachtung.

Mehr lesen

Big Data in der Personalauswahl: Viel Lärm um nichts

Soziale Medien sind ein offenes Tor, wenn man sich über Gewohnheiten von Menschen informieren möchte. Die Möglichkeit, anonym innerhalb einer großen Auswahl einen passenden Kandidaten via Berechnungsverfahren zu finden, macht auch vor dem Personalbereich nicht halt. Schon längst stehen soziale Netzwerke und Algorithmen dem Personaler aus Fleisch und Blut gegenüber, die technische Datenanalyse dem Menschenverstand, gerade wenn es um psychologisches Wissen geht. Doch was können Webdaten und Algorithmen wirklich zur Personalauswahl beitragen?

Mehr lesen