Recruiting Trends 2017: Worauf es ankommt

TGMC verfügt im Bereich der Informationstechnik über eine breite Branchen- und Fachexpertise. Diesen verantwortet Ulrike Mauve, die uns im vierten Teil unserer Recruiting-Trends-Serie einige spannende Einblicke gegeben hat.

Mehr lesen

Führungskräfte werden zu Coaches

Heute wollen wir ein weiteres spannendes Kapitel aus dem Buch „Das Recruiting-Dilemma“ von Sven Gábor Jánszky zusammenfassen. In seinem Buch zeichnet er ein detailreiches Bild des Arbeitsalltags von zwei Personalchefs im Jahr 2025. Diese finden Lösungen, um im Wettbewerb um Personal zu bestehen. Eine dieser Lösungen skizziert er im Kapitel „Warum jeder Mitarbeiter fünf Coaches braucht“. Hier geht es um den Aufbau und die Wichtigkeit von sogenannten „Think Tanks“.

Mehr lesen

Berufswechsel: Unterwegs im falschen Job?

Man verdient ausreichend, hat nette Kollegen und auch die Work-Life-Balance stimmt, aber der Job macht einfach keinen Spaß. Sich einzugestehen, dass man die falsche Berufswahl getroffen hat, ist nicht einfach. Gerade wenn man nicht mehr in den Zwanzigern ist und ein bestimmtes Sicherheitsbedürfnis, einhergehend mit mehr Verantwortung im Leben hat. Doch die Unzufriedenheit mit dem Job muss nicht unbedingt darin begründet liegen, dass man komplett im falschen Beruf unterwegs ist.

Mehr lesen

„10 Digital Workplace Trends Shaping the Future“

Die digitale Transformation hält unnachgiebigen Einzug in kleine, mittelständische und große Unternehmen: national, wie international. Das ist allgemein bekannt. Entsprechend sollte man meinen, dass sich auch der Arbeitsplatz anpasst, denn die modernen Kommunikationsmittel eröffnen viele Möglichkeiten. Allerdings hat der „Global Human Capital Trends 2017 Report“ aufgedeckt, dass die Entwicklung hin zu den so genannten digitalen Arbeitsplätzen, nicht so weit fortgeschritten ist wie allgemein vermutet und die Effektivität in den Unternehmen dadurch bei weitem noch nicht ausgeschöpft ist. Rund 10.400 Unternehmen und HR-Verantwortliche wurden dazu in 140 Länder befragt. Der Autor David Roe hat die Trends der Studie in einem Artikel für CMS Wire zusammengefasst.

Mehr lesen

Fakten über Contact Center: Kundenbetreuer im Profil

Nachdem wir in unserem Beitrag vom 18.08.17 den Job eines Teamleiters in einem Contact Center skizziert haben, möchten wir Ihnen heute ein paar Fakten zum zweiten großen Jobbereich in einem Contact Center näherbringen: dem Kundenbetreuer. Anhand der Daten aus der „Großen Contact Center Gehaltsstudie 2017“, die TGMC in Zusammenarbeit mit dem Hamburger Marktforschungsinstitut Savvy Research durchgeführt hat, lassen sich einige Erkenntnisse zu Gehältern, Karrierechancen und Branchentrends ableiten. Wussten Sie zum Beispiel, dass das Lohnniveau deutliche Unterschiede je nach Postleitzahlengebiet aufweist?

Mehr lesen

Job des Monats September: Contact Center Berater (m/w)

Für die globale Einführung der Genesys Contact Center Plattform sucht ein deutscher Industriekonzern einen Contact Center Berater. Dieser wird in einem 6-köpfigen Team die globale Konzeption zukünftiger Contact Center Prozesse verantworten. Zudem wird er maßgeblich an der Entwicklung des strategischen Unternehmensziels beteiligt sein. Hier geht es darum, dezentrale Contact Center Strukturen vorzubereiten und einen globalen Contact Center aufzubauen. Voraussetzung für unseren Job des Monats sind neben einer abgeschlossenen Universitäts- oder Fachhochschulausbildung in Betriebswirtschaft oder Wirtschaftsinformatik vor allem weitreichenden Erfahrungen als Prozessberater/Organisationsberater. Im Folgenden finden Sie die gesamte Ausschreibung.

Mehr lesen

Messeankündigung #ZP17

Diesen Monat findet wie jedes Jahr die Zukunft Personal statt - Europas größte Fachmesse für Personalwesen. Vom 19. – 21. September können sich Messebesucher einen Überblick über aktuelle Entwicklungen und Möglichkeiten auf dem Markt des Personalmanagements machen. Dieses Jahr präsentieren sich rund 730 Aussteller mit ihren Produkten und Dienstleitungen in Köln.

Mehr lesen

Recruiting Trends 2017: Worauf es ankommt

Die Personaldienstleistung wird nicht nur von Bewerbern genutzt, um eine beschäftigungsfreie Phase zu überbrücken, es steigt auch die Zahl der hochqualifizierten Kandidaten, die aus einer Festanstellung heraus in die Personaldienstleistung wechseln, um sich beruflich neu zu orientieren. Da kommt Jan Langhein, Spezialist für dieses Kompetenzfeld bei TGMC, ins Spiel. Wir haben mit ihm über Trends im Recruiting und die Digitale Transformation gesprochen.

Mehr lesen

Druckkündigung: Wenn der Arbeitgeber in Bedrängnis gerät

Kollegen, Lieferanten oder Geschäftspartner kommen auf Grund von Verhaltensauffälligkeiten mit einem bestimmten Mitarbeiter nicht klar und fordern seine Kündigung – die sogenannte „Druckkündigung“. Wie man als Führungskraft in so einem Fall vorzugehen hat erläutern wir in unserem aktuellen Blog-Beitrag.

Mehr lesen

„Gute Chefs essen zuletzt“ von Simon Sinek

Warum sollte das so sein und wie schafft man diese Situation herbei? Simon Sinek beschreibt in seinem Buch „Gute Chefs essen zuletzt“ eine traditionelle Methode von Generälen, die er auf Unternehmen übertragen hat. Dort opfern Anführer ihre eigenen Bedürfnisse zum Überleben aller anderen. Sinek beschreibt den sogenannten Safety Circle, der gebildet werden muss, damit Führungskräfte ihr Team von außen vor allerlei Schwierigkeiten schützen. Dies erzeugt im Inneren ein Gefühl der Zugehörigkeit und den Antrieb, ein gemeinsames Ziel zu erreichen.

– Unser Buchtipp!

Mehr lesen